Wieviel Geld schenkt man zur Taufe

Die Frage wieviel Geld schenkt man zur Taufe, lässt sich nicht pauschal festlegen. Trotzdem versuchen wir Ihnen einen kleinen Überblick über unsere Erfahrungen zu verschaffen. Zusätzlich möchten wir die Frage klären, ob ein Geldgeschenk überhaupt möglich ist.

Verschiedene Faktoren bestimmen, wieviel Geld man zur Taufe schenkt

Bitte die folgenden Beispiele nicht pauschalisieren. Wir möchten Ihnen einfach nur eine grobe Richtlinie für Ihr Geldgeschenk geben. Stellt man sich die Frage nach der Höhe des Geldgeschenkes oder besser gesagt den Geldanteil am Taufgeschenk, sollte man in verschiedene Gruppen unterscheiden. Häufig schenken Oma und Opa am meisten Geld zur Taufe des kleinen Enkelkindes. Wir kennen es, dass von Oma und Opa durchaus Geldgeschenke zwischen 100 und 350 Euro gemacht werden. Allerdings haben wir im Bekanntenkreis jemanden, bei dem Oma und Opa 50 Euro zur Taufe geschenkt haben oder überhaupt kein Geld und dafür sinnvolles für die Eltern oder Spielsachen für die Kinder.

Auch die Paten schenken häufig etwas höhere Beträge. Unsere Erfahrung zeigt, dass Taufgeschenke der Paten zwischen 50 und 100 Euro liegen. Als dritte Gruppe sehen wir andere Verwandte und Freunde die zur Taufe eingeladen sind. Hier ist es unserer Meinung nach üblich, Geldgeschenke zwischen 20 und 50 Euro zu machen. Wir bitten wieder darum auch diese Beträge nicht als gegeben anzusehen. Schließlich gibt es noch weitere Faktoren, welche die Frage; Wieviel Geld schenkt man zur Taufe bestimmen. Zum Beispiel kommt es auch auf den Verdienst oder die Höhe der Rente an. Bekommen Oma oder Opa nicht viel Rente, fällt auch das Geldgeschenk geringer aus. Genau das gleiche gilt bei den Taufpaten oder Verwandten.

Gegenfrage: Muss es immer Geld sein, was man zur Taufe schenkt

Wir denken nicht. Wer weiß schon was Geld in ein paar Jahren noch wert ist? Außerdem sind wir der Meinung, dass es viel schöner ist, wenn man etwas Sinnvolles schenkt. Etwas was das Kind oder die Eltern gut gebrauchen können. Natürlich kann dies auch Geld sein, aber wir sind einfach der Meinung, dass ein Spielzeug oder beispielsweise eine niedliche Erinnerungsbox ein weitaus schöneres Taufgeschenk sind als Geld. Wer unbedingt Geld schenken möchte, der kann sich ja überlegen, ob er den halben Betrag in bar schenkt und für den Rest ein schönes Geschenk zur Taufe besorgt.

Hier finden Sie eine Auflistung mit schönen Taufgeschenken, vielleicht werden Sie von den Ideen inspiriert:

Erinnerungsbox
Taufgeschenk Paten und Freunde

Wir finden, dass es nicht um die Frage wieviel Geld schenkt man zur Taufe gehen sollte. Sondern vielmehr darum, welches Geschenk ist am sinnvollsten oder bereitet dem Taufkind am meisten Freude. Schließlich gibt es nichts schöneres als strahlende Kinderaugen zu sehen.

Wieviel Geld schenkt man zur Taufe: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,00 von 5 Punkten, basierend auf 15 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.